Melodischer Folk

von | Okt 10, 2011 | Bands, Gitarre, Studio

Dos and Dust

Normaler­weise schreibe ich auf diesem Blog, wenn ich einen Beitrag über Musiker verfasse, über Bassisten. Heute möchte ich ein wenig vom Thema abschweifen und über zwei Musiker schreiben, die mehrere Instru­mente spielen, aber alles andere als Bass.

Michael Schmuck aus Waging und Sebastian Müller aus Salzburg spielen Gitarre, Ukulele, Geige und Mundhar­monika. Und am wichtigsten — sie sind beide mit einer wunder­schönen Stimme gesegnet. All diese Instru­mente haben sie im Studio einge­setzt, um die von ihnen selbst komponierten und getex­teten Songs aufzunehmen.

Folkmusiker aus Bayern und Salzburg

Live Gig von Dos And Dust

Während des Schreibens dieser Zeilen hab ich das Vergnügen, das gerade fertig gestellte Album “South Georgia” im Kopfhörer zu hören, das Dos And Dust auf Ihrer eigenen Website http://www.dosanddust.com/ vorstellen. Gerade höre ich das zweis­timmige “Put the blame on me”, das mit einer sehr gefüh­lvoll gezupften Gitarre begleitet wird. So wie auch die anderen Songs auf diesem Album klingt “Put the blame on me” sehr gefüh­lvoll und professionell.

Vergleiche mit anderen Folk-Musikern möchte ich hier unter­lassen, solche haben Dos And Dust sicher schon des öfteren zu hören bekommen. Wie dem auch sei — wer auf ausdrucksvolle Texte, klare akustische Gitarren und melodische teils mehrstimmige Gesänge steht, dem sei das Album “South Georgia” wärmstens ans Herz gelegt. Ich selber freue mich, bald mein eigenes Exemplar in Händen zu halten, und wünsche den beiden viel Erfolg mit Ihrer neuen CD.

Nicht nur auf Platte sind die beiden Musiker von Dos And Dust empfehlenswert — wer die Möglichkeit hat, die beiden live erleben zu können, sollte sich das nicht entgehen lassen. Im letzten April hatte ich in Seekirchen das Vergnügen — was ich auf dem Bild oben festge­halten habe. Die Gigs der näheren Zukunft finden sich auf der Dos And Dust Fanpage.